Main menu

Sonntagsschulseminar

 

Die Freude der Kinderevangelisation

Seminar für Sonntagsschulmitarbeiter
  

 


 

Eine der schönsten Aufgaben eines Christen ist, Kindern das Wort Gottes zu erklären, damit sie durch die Kraft dieses Wortes und durch Gottes Gnade erkennen, dass sie Errettung brauchen, und damit sie sich in Buße und Glauben an den Herrn Jesus Christus wenden. Die Freude des Seelengewinnens ist unvergleichbar und einzigartig, und das gilt insbesondere für die Evangelisation von Kindern.

Das Seminar für Sonntagsschulmitarbeiter bietet aktuelle und wichtige Themen für den missionarischen Dienst an Kindern und Jugendlichen und kann darum auch für Eltern eine Hilfe sein.

 

Wie können wir ungläubige Kinder für den Herrn gewinnen? Was zeichnet eine evangelistische Sonntagsschule aus, und was sollte beim Aufbau und bei der Organisation beachtet werden?

 

Aus dem Programm:

•  Ziele einer evangelistischen Sonntagsschule
•  Voraussetzungen für einen Sonntagsschulmitarbeiter
•  Ungläubige Kinder gewinnen und begleiten
•  Wie soll das Evangelium den Kindern vermittelt werden?
•  Die Planung und Durchführung

 

Referent:

Chris Cooper

Chris Cooper (England, London)

Die Gemeinde in London (Metropolitan Tabernacle) hat über 30 Jahre Erfahrung in der Durchführung evangelistischer Sonntagsschularbeit. Jeden Sonntag werden über 700 Kinder, von denen die meisten aus ungläubigen Elternhäusern kommen, im Wort Gottes unterrichtet.
Über 200 Mitarbeiter arbeiten in der Sonntagsschule mit, die parallel in 5 Ortsteilen stattfindet.

 

 

 

Empfohlenes Material für die Durchführung einer Sonntagsschule:

Lektionen für's Leben (die deutsche Fassung ist noch in Bearbeitung)

 weitere Informationen

 

Videos von den stattgefundenen Seminaren: 

Sonntagsschulseminar Teil1  Sonntagsschulseminar Teil2 

Sonntagsschulseminar Teil3  Sonntagsschulseminar Teil4